SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Petri-Kirche Niendorf | Ostsee © Jürgen Hoffmann

Willkommen in der Kirchengemeinde Niendorf | Ostsee 

Auf den folgenden Seiten haben Sie die Gelegenheit, unsere Gemeinde zu entdecken.

Dazu sind Sie herzlich eingeladen. Und wenn Sie etwas nicht finden, wonach Sie suchen, dann schreiben Sie uns einfach eine Mail

Den sonntäglichen Gottesdienst feiern wir ab 10:00 Uhr in der Petri-Kirche.

Für den Besuch der kirchlichen Räume gelten die aktuellen Bestimmungen der jeweils gültigen Corona-Landesverordnung und der daraus abgeleiteten Hygienemaßnahmen der Kirchengemeinde.

Von den kirchlichen Veranstaltungen werden zum Teil Filmaufnahmen angefertigt und im Internet auf YouTube veröffentlicht. Hinweise zum Datenschutz können Sie hier nachlesen.

Falls Sie Bedarf für eine stille Einkehr in der Petri-Kirche haben oder ein Gespräch wünschen, dann wenden Sie sich gerne an Pastor Höpfner unter der Telefonnummer 04503-891861. Vielen Dank!

Wir wünschen allen Einheimischen und Gästen eine schöne Sommerzeit bei uns in Niendorf an der Ostsee.

 

 

 

 

Gemeindeleben

© Jürgen Hoffmann

Geh aus mein Herz und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit

04.08.2022 | So die erste Zeile eines bekannten geistlichen Sommerliedes von Paul Gerhard.

Der Sommer wird gerne besungen. Sonnenschein und Reiselust sind dabei beliebte Liedthemen. Den meisten unter unseren Gästen sind die Melodien und Texte sicherlich heute noch so präsent wie früher.

Seien Sie daher herzlich eingeladen zu unserem Gemeindenachmittag am Mittwoch, dem 10. August 2022 um 15:30 Uhr in den Gemeinderaum, Störtebekerweg 22b, Niendorf/Ostsee und singen mit uns fröhliche Sommerlieder.

Die musikalische Begleitung am Klavier übernimmt Kirchenmusiker Günter Bongert.

Dazu gibt es - wie immer - leckeren Kaffee und Kuchen.

Das Vorbereitungsteam um Sybille Lohse freut sich auf viele Besucher.

 

 

Das Niendorfer TrauerCafé

© Jürgen Hoffmann

Unter Trostsuchenden in Gesprächen austauschen.

09.08.2022 | Nach der ferienbedingten Sommerpause lädt das Niendorfer TrauerCafé zum nächsten Treffen am Mittwoch, dem 24. August 2022 um 15:00 Uhr in das Hotel "Mein Strandhaus", Strandstr. 65-67, Niendorf/Ostsee ein.

Dort besteht die Möglichkeit, sich unter Trostsuchenden in Gesprächen auszutauschen.

Alle Gäste werden gebeten, sich bis zum 20. August 2022 unter der Telefonnummer 04503-2144 anzumelden. Bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen.

Acki Popp und Pastor Johannes Höpfner freuen sich auf einen regen Gedankenaustausch unter den Teilnehmern.

Besucher, die mit dem Auto kommen, werden gebeten einen öffentlichen Parkplatz zu nutzen.

 

 

Sommerkirche 2022

© Johannes Groth Kommunikationsdesign

Das Programm der Sommerkirche 2022 in der Lübecker Bucht

27.04.2022 | Konzerte, Andachten am Meer, Kirchenführungen, Geschichten am Strand, Ausstellungen. Vorträge, Pilgerwege, Kleinkunst - das Programm der Sommerkirche ist auch in diesem Jahr wieder sehr abwechslungsreich. Etwa 170 Veranstaltungen warten neben vielen Gottesdiensten von Mai bis Oktober 2022 zwischen Niendorf/Ostsee und Neustadt, Cismar und Eutin auf Besucherinnen und Besucher, Einheimische und Gäste, alle sind Willkommen. Meist ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei.

Die dazugehörige Broschüre liegt wieder in den Kirchen und Tourismuszentralen aus.

Bevor Sie planen eine Veranstaltung zu besuchen, schauen Sie doch zunächst einmal auf die Webseite www.kirche-am-strand.de. Diese wird ständig aktualisiert.

Falls Sie Ideen, Anregungen Korrekturhinweise zur Sommerkirche haben, dann senden Sie uns diese gerne jederzeit zu, entweder an die Strandpastorin oder an das Büro der Sommerkirche.

Wir freuen uns auf viele Begegnungen mit Ihnen und hoffen auf ein reges Interesse

Ihre Strandpastorin Katharina Gralla

 

 

Andachten auf der Seebrücke Niendorf/Ostsee

© Jürgen Hoffmann

Eine halbe Stunde für die Seele!

27.04.2022 | Jeden Donnerstagabend im Juli und August 2022 lädt Strandpastorin Katharina Gralla zu einer 'Atempause am Meer' ein. Erleben Sie dreißig Minuten Musik, Stille und schöne Texte über die großen Fragen des Lebens auf dem Brückenkopf der Seebrücke in Niendorf/Ostsee.

Bei schlechter Wetterlage findet die Veranstaltung 10 Minuten später in der Petri-Kirche, Sydowstraße 14 statt.

Die nächsten Termine: 

04., 11., 18. und 25. August 2022 ab 20:30 Uhr.

Einheimische und Gäste sind herzlich willkommen.

 

 

Konfirmandenzeit 2022/24

© Grafik: N. Schwarz Gemeindebriefdruckerei

Anmeldung für die Konfirmation im Frühjahr 2024 ab sofort möglich!

01.06.2022 | Ihr möchtet gerne im Frühjahr 2024 konfirmiert werden, habt Lust, neue Leute kennenzulernen und über Gott und die Welt zu reden? Dann seid Ihr bei uns genau richtig!

Für freuen uns auf Eure Anmeldung während der Öffnungszeiten (Dienstag & Donnerstag 08:30 Uhr - 12:00 Uhr) im Kirchenbüro.

Bringt bitte das Familienstammbuch bzw. die Geburts- und Taufurkunde mit. Schön wäre es, wenn Ihr auch gleich den 'Anmeldevordruck Konfirmation/zum Konfirmandenunterricht' ausgefüllt ebenfalls mitbringen würdet. Er kann hier (Word Dokument) heruntergeladen werden.

Und schon einmal vormerken: Der 'Kennenlerntag für Konfirmanden/-innen' wird am 10. September 2022 im Gemeinderaum, Störtebekerweg 22b sein. Am 11. September 2022 findet dann um 10:00 Uhr der Begrüßungs-Gottesdienst in der Petri-Kirche statt.

 

 

Helfen in der Not

Wie können Sie am besten helfen?

18.03.2022 | Neben vielen anderen Institutionen ist die Diakonie Katastrophenhilfe derzeitig mit ihren Partnerorganisationen in der Ukraine als auch in den direkten Nachbarländern aktiv tätig.

Für die Menschen, die in die Nachbarländer (Moldawien, Polen, Rumänien, Slowakei und Ungarn) geflohen sind, bereitet die Diakonie zum Beispiel Bargeldhilfen vor, damit sie lebenswichtige Güter kaufen können. Dies ist aus Sicht der Diakonie die derzeitig effektivste Form der Hilfe. Sie stellt sicher, dass die Hilfsgüter den genauen Bedarf treffen und den Gewohnheiten der Menschen entsprechen. 

Wenn Sie für die Menschen in der Ukraine und Geflüchtete aus der Ukraine spenden wollen, dann können Sie dies hier tun. Das Spendenkonto der Diakonie Katastrophenhilfe ist eingerichtet bei der Evangelischen Bank: IBAN DE68 5206 0410 0000 5025 02. Vielen Dank!

 

 

Taufen in Ostholstein

© Kirchenkreis OH

Der Kirchenkreis Ostholstein hat ein neues Taufportal im Internet

23.03.2022 | In Ostholstein gibt es vielfältige Orte und Möglichkeiten, eine Taufe zu feiern: Sei es im Gottesdienst in der Kirche, am Strand, an einem See oder an anderen Orten.

Unter www.taufen-in-ostholstein.de erfahren Sie mehr über die einzelnen Schritte bis hin zur Taufe. Sie erhalten Antworten auf häufig gestellte Fragen und in einer Materialschatzkiste befindet sich praktisches und informatives wie zum Beispiel eine Checkliste oder Verlinkungen zu anderen Taufportalen.

Wenn Sie bereits wissen, wo und wann die Taufe stattfinden soll, dann können Sie sich gleich dafür anmelden. Der Pastor oder die Pastorin der angesprochenen Kirchengemeinde wird dann mit Ihnen ein persönliches Taufgespräch vereinbaren.

 

 

 

Orgelbauverein Niendorf | Ostsee e.V.

© Ingrid Kleinschmidt

Das Spendenaufkommen für die neue Orgel ist erfreulich!

06.12.2021 | Mit großer Freude konnte der Vorstand des Orgelbauvereins am 2. Advent 2021 der Öffentlichkeit einen symbolischen Scheck über 500,00 EURO der Volksbank Eutin präsentieren. Peter Kleinschmidt (1. Vorsitzender, im Bild links) hatte sich an der Aktion 'Heimatspenden' mit dem Orgelbauverein beteiligt. Die Volksbank unterstützt damit die wertvolle Arbeit und das Engagement der verschiedenen Vereins-Projekte.

Aus Anlass seines runden Geburtstags verzichtete ein Niendorfer Bürger auf Geschenke und bat um eine Geldspende für 'Neue himmlische Töne in der Niendorfer Petri-Kirche'. Der Orgelbauverein freut sich über eine Zuwendung von 500,00 EURO. Eine nachahmenswerte Idee!

Im Vorraum der Petri-Kirche steht eine 'Acrylglas-Spendenkirche', die in diesem Jahr bereits einen Betrag von 2.430,00 EURO eingebracht hat.

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!

 

 

63. Aktion Brot für die Welt

© Brot für die Welt

Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft. 

05.10.2021 | Die nächsten zehn Jahre sind entscheidend, um die Erderwärmung zu begrenzen und die Folgen des Klimanwandels im beherrschbaren Rahmen halten zu können. Auch hier in Deutschland tragen wir dafür Verantwortung und müssen einen Beitrag dazu leisten. Viele Menschen, darunter auch Initiativen aus Kirchen und Gemeinden, setzen sich seit Jahren dafür ein. Die Ärmsten trifft der Klimawandel am härtesten. Die Länder des Globalen Südens sind vom Klimawandel besonders bedroht und leiden bereits jetzt massiv unter seinen Folgen. Immer häufigere Überschwemmungen, heftigere Unwetter und länger andauernde Dürren (siehe obiges Foto von Chimanimani/Simbabwe) zerstören die Ernten, entfachen erneut Hunger und Armut und gefährden die Entwicklungserfolge der letzten Jahrzehnte. 

Brot für die Welt hat den Kampf für mehr Klimagerechtigkeit zum Schwerpunkt seiner Arbeit gemacht. Unterstützen Sie diese Arbeit durch eine Spende.

Es ist Zeit, gemeinsam zu handeln! Textquelle: Brot für die Welt.

> mehr lesen

 

 

Vaterunser

© Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

Vaterunser nach der Melodie von 'I am Sailing'

01.08.2021 | Besucher, die den Radiogottesdienst aus der Niendorfer Petri-Kirche gehört oder an den Andachten auf der Niendorfer Seebrücke teilgenommen haben, fragen häufig nach dem dort gesungenen Vaterunser.

Eine, aus dem Beitrag zum Radiogottesdienst, ausgekoppelte Fassung des Liedes können Sie hier  noch einmal anhören.

Den dazugehörigen Liedtext können Sie hier einsehen und/oder herunterladen.

 

 

Veranstaltungen

6 Veranstaltungen