SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

© Jürgen Hoffmann

Taufe

Aufnahme in die christliche Gemeinde

Die Taufe ist die festliche Aufnahme eines Menschen in die christliche Gemeinde. 

Im Taufgottesdienst gießt dabei der Geistliche einige Tropfen Wasser über den Kopf des Täuflings. Das Ritual geht zurück auf die Taufe Jesu durch Johannes den Täufer.

Die Taufe ist ein Sakrament, das alle Christen miteinander verbindet. Sie ist im Leben eines Menschen einmalig und unwiderruflich (Textquelle: EKD).

Jeder Zeitpunkt im Leben kann richtig für die Taufe sein, ob Baby oder Kind, jugendlich oder erwachsen.

Mehr zur Vorbereitung und Durchführung der Taufe erfahren Sie in einem Gespräch mit Pastor Johannes Höpfner.

Auf der Internetseite der Nordkirche gibt es unter dem Titel "Du bis getauft" weitere Informationen. 

Hier geht es zur Nordkirchenseite >>