SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Sommerkirche

Meer-Evangelium

Atempause am Meer - 30 Minuten Abendandacht

'Zu sich kommen. Zur Ruhe kommen. Zu Gott kommen', so das Motto der 30minütigen Abendandacht auf dem Strandpodest in Scharbeutz und der Seebrücke in Niendorf | Ostsee

In den Monaten Juli und August finden die Andachten jeweils mittwochs in Scharbeutz und donnerstags in Niendorf | Ostsee statt. 

Bei unbeständigem Wetter wird die Veranstaltung in die Strandkirche, Strandallee 111, bzw. in die Petri-Kirche, Sydowstraße 14 verlegt.

Jede Andacht hat ein besonderes Thema. Die musikalische Begleitung übernehmen Musiker aus der Kirchenregion Strand.

Freuen Sie sich heute schon auf die Andachten im Sommer 2020.

 

Atempause am Meer mit Gottesdienstpreis ausgezeichnet

Eine Jury der Karl Bernhard Ritter Stiftung hat diese spezielle Andachtsform mit dem Gottesdienstpreis 2019 für Meditative Gottesdienste ausgezeichnet. Ausführliche Informationen zu diesem Preis erhalten Sie auf der Webseite des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Ostholstein und der Karl Bernhard Ritter Stiftung.

Die offizielle Verleihung des Gottesdienstpreises 2019 fand im Rahmen der Landessynode am 16.11.2019 in Lübeck-Travemünde statt.

Die Laudatio hielt das Jurymitglied, Prof. Dr. Lutz Friedrichs, Direktor des Evangelischen Studienseminars der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in Hofgeismar. Die Übergabe der formschönen Gottesdienstpreis-Skulptur erfolgte an das Team der 'Atempausen' unter der Leitung von Pastorin Katharina Gralla.

Den ausführlichen Bericht über die Preisverleihung können Sie  hier nachlesen und/oder herunterladen.

 

Sommerkirche im Pressespiegel

Christliches Medienmagazin 'pro'

Im August 2018 erhielten der Pastor der Kirchengemeinde Niendorf | Ostsee, Johanners Höpfner und die Strandpastorin der Sommerkirche Region Strand, Katharina Gralla Besuch eines Redakteurs vom Christlichen Medienmagazin 'pro.'

Das Ergebnis ist in einem Beitrag in der Ausgabe 4/2018 des Magazins  erschienen.

 

Evangelischer Rundfunkdienst Nord

Was in der Lübecker Bucht in den Sommermonaten so alles geschieht, das verraten die Cross-Media Redakteurin des Evangelischen Rundfunkdienstes Nord und die Strandpastorin Katharina Gralla in einem Radiobeitrag.

 

Kirche einmal anders erleben - Kleine Anker für die Seele

Ob am Wasser oder mitten im Grünen, in den Ferien kann man Kirche einmal anders erleben. Dazu hat das Hamburger Abendblatt in seiner Ausgabe vom 25. Juni 2019 sechs Ausflugstipps zusammengestellt, wie zum Beispiel "Atempause am Meer - Spiritualität bei Sonnenuntergang" oder "Entspannen in einem historischen Kleinod in Cismar." Den gesamten Beitrag können Sie hier lesen und/oder herunterladen.

 

Durchatmen - wie aus einem Reportage-Termin ein ganz persönlicher Moment wurde 

"Eigentlich war der Besuch der Atempause ein Termin für eine Reportage über ein Angebot der Urlauberseelsorger in der Lübecker Bucht", so die Redakteurin des Evangelischen Rundfunkdienstes, Kristina Larek. Doch dann erlebte sie, wie alle Last von ihr abfiel. Den gesamten Beitrag, abgedruckt in der Evangelischen Zeitung Nr. 30 vom 28.07.2019, können Sie hier lesen und/oder herunterladen.